VORTRAG Change the Change (Julia Kümmel)

Hintergrund

Keine Zeit, hoher Druck und hoher Arbeitsüberlast! It’s time for change 
Wie kriegt man es hin, in einem Umfeld, das eine hohe Belastung bedingt, eine Teamresilienz und gesundes Arbeiten zu realisieren?

Auf Basis einer Case Study wird in der Session ein Vorgehen und Methoden/Formate diskutiert, die wirksam sind, um sich trotz „wenig Zeit für Veränderung“ gegen Widrigkeiten wie hoher Arbeitsüberlast, unkreativem Output, (über-)fordernden Stakeholdern, hoher Time-to-Market und unklarer Verantwortlichkeiten zu behaupten. Vor allem die Wegmarken, an denen sich das Gelingen der Transformation entschieden hat, sollen genauer untersucht werden.  

Hier wird Agilität als Instrument der Transformation und nicht als Selbstzweck verstanden. 

Die Case Study skizziert eine Route, wie man nachhaltige Veränderung in der Arbeitsweise von Teams initiieren und kuratieren kann. Die vom Team getrieben, nach und nach zu einem Selbstläufer werden kann und das Potential hat, Teamdynamik und Organisationskultur langfristig positiv zu beeinflussen.  

Event

Wann

11. April 2024    
14:15 - 15:00 Uhr

Person